Glücksbringer

ein Tanzprojekt von TanzPartner e.V. mit Schüler:innen der GS Heuchling der dritten und vierten Jahrgangsstufe

Wann ist man reich? Ist Reichtum immer nur mit materiellen Gütern verknüpft? Kann man sich auch reich fühlen ohne viel Geld zu haben? Welche immateriellen „Reichtümer“ gibt es? Was macht glücklich?
In diesem außerschulischen Tanzprojekt, dass sich an die dritte und vierte Jahrgangsstufe wendet, setzen sich die Tanzkünstlerinnen Alexandra Rauh und Melina Geitz gemeinsam mit den teilnehmenden Kindern mit persönlichem und emotionalem Reichtum auseinander. Was macht uns neben dem Konsumieren von materiellen Gütern glücklich und zufrieden? Was können wir genießen? Welche Rolle spielt das Umfeld, in dem man aufwächst? Was können wir teilen? Neben materiellem Besitz können auch Wissen, Hilfe, Empathie, Fürsorge und Glück geteilt werden. Der Fokus in diesem Projekt liegt auf der Frage: Was macht Dich glücklich?

Konzept und Choreografie: Alexandra Rauh, Melina Geitz

Die Veranstaltung wird gefördert von ChanceTanz, einem Projekt von „Aktion Tanz – Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft e. V.“ im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des BMBF.

Menü